Blog

WissensWert

Wertvolles Führungswissen bewahren

Alle reden vom Fachkräftemangel – aber was ist eigentlich mit den Führungskräften? Gute Führungskräfte sind das Rückgrat eines erfolgreichen Unternehmens. Es ist also essentiell, hier rechtzeitig gute Lösungen parat zu haben. Für Nachwuchs zu sorgen oder gute Führungskräfte anzuwerben sind nur ein Ansatzpunkt, über den bereits viel geschrieben wurde. Das Wissen der bereits tätigen und … Continued

Mehr erfahren

Wie war das doch gleich mit …?

Ja – wie war das doch gleich mit den Neujahrs-Vorsätzen? Der Januar ist ein wunderbarer Zeitpunkt, diese zu prüfen, damit das neue Jahrzehnt auch gut beginnt. Checkliste Neujahrs-Vorsätze Welche Vorsätze sind sinnvoll? Welche waren eher als Witz gedacht? Habe ich meine Vorsätze dokumentiert? Lese ich diese Vorsätze gerne wieder? Welche nehme ich mir zum wiederholten … Continued

Mehr erfahren

Führen ohne Macht

Uns Beratern wird ja immer nachgesagt, wir säßen in unserem Elfenbein-Turm und wüssten nicht, wovon wir reden. Wir könnten als Externe den Arbeitsalltag der Führungskräfte und Mitarbeiter nicht wirklich nachvollziehen, und darum bringe unsere Beratungsarbeit keine wirkliche Verbesserung. Was sagt uns das? Wir hören hier den Frust der Betroffenen, die schon viele Beratungsprojekte erlebt haben, … Continued

Mehr erfahren

Innovativ in die Zukunft – what3words

Waaaas – what3words – was ist das denn? So oder so ähnlich lautet die erste Reaktion vieler. So unverständlich es auf den ersten Blick auch sein mag – es ist ein System, um sich überall auf dieser Welt besser zurecht zu finden. Was steckt dahinter? what3words ist ein System, um einfach und präzise Ortsangaben zu … Continued

Mehr erfahren

Stern der Harmonie

Wenn wir alle Gegensätze wahrnehmen und sie gemeinsam zum Klingen bringen erleben wir Harmonie. Wir kehren nichts unter den Teppich, jeder Standpunkt ist berechtigt. Und wenn wir alles in seinem Klang tönen lassen entsteht Zusammenklang. Und so schließt sich der Kreis unseres Adventskalenders – mit “Fröhlichkeit“ sind wir gestartet, und wir schließen ihn mit “Harmonie“. … Continued

Mehr erfahren

Stern der Einfachheit

Das Leben wird komplexer. Und das immer schneller, gerade im digitalen Zeitalter. Da tut es gut, uns immer mal wieder auf die einfachen Dinge des Lebens zu besinnen. Es tut uns gut, weil wir dann vieles einfacher gestalten, und wir das Leben auch wieder einfacher nehmen. Was wollen Sie heute einfacher machen? Hier geht’s zum … Continued

Mehr erfahren

Stern des Neins

Ein “Nein“ verschafft uns Freiheit. Freiheit, etwas bleiben zu lassen, das wir sowieso nicht tun wollen. Und auch Freiheit für den Fragesteller, sich um Dinge kümmern zu dürfen, die uns weniger wichtig sind. Wir sagen zu schnell “Ja“, und wir tragen zu lange an den Folgen. Fast nie denken wir daran, dass auch ein freundliches … Continued

Mehr erfahren

Stern des Bewahrens

Leider vernachlässigen wir in der Alltagshektik oft die Vergangenheit, weil wir schon so auf das Morgen und das Übermorgen fokussiert sind. Bewahren heißt, aufmerksam und behutsam mit dem Vergangenen umzugehen. Wenn wir es schaffen, das bisher Erlebte zu bewahren, indem wir es bewusst leben, dann erleben wir auch die Gegenwart intensiver. Unser Leben wird dadurch … Continued

Mehr erfahren

Stern der Gemeinschaft

Gemeinschaft bedeutet, dass wir alles miteinander teilen können und wollen. Sowohl die Stärken, als auch die Schwächen. Gleichzeitig bedeutet Gemeinschaft, dass uns genügend Raum für unsere persönlichen Geheimnisse bleibt, denn Gemeinschaft braucht auch Weite und Freiheit. Was wollen Sie heute teilen, um Gemeinschaft entstehen zu lassen? Hier geht’s zum Adventskalender per Podcast

Mehr erfahren

Stern der Freiheit

Wir sehnen uns alle nach Freiheit. Die Geschichte und die politischen Ereignisse zeigen uns das immer wieder. Wir brauchen Freiheit, um uns selbst zu entdecken, um einfach Mensch zu sein. Darum ist Freiheit ein Grundelement unserer Menschenwürde. Frei zu sein bedeutet, einfach so zu sein, wie wir eben sind, ohne uns für die Erwartungen anderer … Continued

Mehr erfahren

Stern der Zuversicht

Zuversicht beinhaltet Sehen. Es bedeutet, dass wir etwas überblicken können. Es bedeutet, dass wir unseren Blick auf das richten, was jetzt und später geschieht. So gewinnen wir Vertrauen in unsere Zukunft. Wofür wollen Sie heute Zuversicht? Hier geht’s zum Adventskalender per Podcast

Mehr erfahren

Stern der Dankbarkeit

Dankbarkeit ist rar. Oft nehmen wir alles als selbstverständlich hin und danken nur noch für ganz Außergewöhnliches. Danken kommt von Denken. Durch bewusstes Denken erkennen wir, was uns alles gegeben wird. Wir erkennen auch die neuen Horizonte, die sich erst durch scheinbar Negatives eröffnen. Auch hier können wir dann dankbar sein. Wie wäre es: danken … Continued

Mehr erfahren

Stern der Bereitschaft

Bereit sein heißt fertig zu sein. Fertig mit den Überlegungen, mit den Vorbereitungen, mit dem Vergangenen. Dann sind wir bereit für Neues, für Veränderungen, für Freunde, für Gespräche, für Aufgaben, für Pausen, …. Bereit sein ist also nicht nur eine Frage des Zeitpunkts, sondern auch unserer inneren Haltung. Wenn wir innerlich wirklich bereit sind, können … Continued

Mehr erfahren

Stern der Wärme

Wärme ermöglicht Nähe und Begegnung. Sie erzeugt eine Wohlfühl-Atmosphäre, in der wir daheim sein können. In jedem von uns brennt eine Begeisterung, eine Eigenschaft oder eine Fähigkeit, die anderen Wärme spendet. Sorgen wir also für unsere innere Glut! Dann können wir den Funken auf andere überspringen lassen und schützen uns selbst vor dem Ausbrennen. Welcher … Continued

Mehr erfahren

Stern des sich Einlassens

Sich einzulassen bedeutet, dass wir uns auf die aktuellen Ereignisse einlassen können. Statt krampfhaft festzuhalten, lassen wir uns lieber auf den Fluss des Lebens ein. Das gibt uns erstaunlich viel innere Freiheit und schafft Raum für Neues. Worauf wollen Sie sich heute einfach mal einlassen? Hier geht’s zum Adventskalender per Podcast

Mehr erfahren

Stern der Wahrheit

Wahrheit liegt nicht darin, ob Worte oder Argumente richtig sind. Wahrheit liegt auf einer anderen Ebene. Das, was wir für wahr halten, ist lediglich unsere eigene Projektion. Die Wahrheit selbst können wir weder greifen noch definieren. Daher gibt es keine Wahrheit, sondern unendlich viele Wahrheiten. Welche Ihrer Wahrheiten wollen Sie heute aus einer anderen Perspektive … Continued

Mehr erfahren

Stern der Spontaneität

Spontan zu sein bedeutet, aus freiem Willen und aus eigenem innerem Antrieb heraus aktiv zu sein. Üblicherweise sind wir dazu zu verplant und zeitlich fremdbestimmt. Da tut es gut, wenn wir uns Platz für spontanes Handeln schaffen. Was können Sie heute ganz spontan anders gestalten? Hier geht’s zum Adventskalender per Podcast

Mehr erfahren

Rückblick Quartal IV / 2019

Schon alle Weihnachtsgeschenke besorgt? Alle To-Do’s fürs laufende Jahr erledigt? Es bleiben nur noch wenige Tage bis zum Fest. Und bis zum Jahresende sind es nicht wirklich sehr viel mehr. Also – höchste Zeit für unseren letzten Quartalsrückblick 2019, denn es hat sich wieder viel getan.   Advent, Advent – welcher Stern begleitet Sie heute? … Continued

Mehr erfahren

Stern der Verwandlung

Heute wird schnell ge- und verwandelt. Das ist wertvoll, denn so arbeiten wir an uns selbst und können uns immer verbessern. Oft übersehen wir jedoch, dass auch “Fehler“ und “Schwächen“ etwas Gutes in sich tragen. Richtige Verwandlung im Sinne von Verbesserung gelingt uns erst, wenn wir das “Positive“ im “Negativen“ erkennen und nutzen. Wo können … Continued

Mehr erfahren

Stern der Kommunikation

Kommunikation ist die Grundlage unseres Zusammenlebens, unserer Zusammenarbeit, unseres Miteinanders. Ohne Kommunikation läuft nichts. Dabei geht Kommunikation weit über die Sprache hinaus. Sie gelingt uns am besten, wenn wir bewusst in Kontakt treten. Wenn wir aktiv zuhören. Wenn wir bereit sind, uns wirklich auf den Gesprächspartner einzulassen und uns selbst ehrlich mitzuteilen. Mit wem treten … Continued

Mehr erfahren

Stern des Humors

Humor hängt mit Humus = Erde zusammen. Wenn wir fest auf der Erde stehen, bleiben wir besser im Gleichgewicht. Wir brauchen keine Fassade, denn wir können so sein, wie wir eben sind. Genau das ist Humor. Er schenkt uns die Fähigkeit, uns nicht immer allzu ernst zu nehmen, sondern auch mal mit anderen über uns … Continued

Mehr erfahren

Stern des Selbstvertrauens

Selbstvertrauen bedeutet, dass wir uns selbst trauen. Unserem Instinkt, unserer Wahrnehmung, unserem Wissen. Dann können wir uns auch trauen, das zu sagen und zu tun, was gesagt und getan werden muss. Was trauen Sie sich heute zu? Hier geht’s zum Adventskalender per Podcast

Mehr erfahren

Stern der Gelassenheit

Gelassenheit ist die Kunst, uns selbst so zu lassen, wie wir sind. Und unsere Vergangenheit so stehen zu lassen, wie sie eben war. Gelassen sind wir allerdings nur, wenn wir es schaffen, einen Schritt zur Seite zu machen und die Ereignisse von einem anderen Standpunkt aus zu betrachten. Wo wollen Sie heute gelassen bleiben? Hier … Continued

Mehr erfahren

Stern des Spiels

Beim Spielen lernen wir am meisten und am schnellsten, weil wir fröhlich, leicht und mühelos mit Neuem umgehen. Als Kinder spielen wir instinktiv und lernen dabei pausenlos. Auch extrem komplexe Aufgaben wie Laufen oder Sprechen gelingen uns. Einfach so. Als Erwachsene haben wir oft verlernt, uns spielerisch einer Sache zu widmen. Welches Lernspiel steht heute … Continued

Mehr erfahren

Stern der Begeisterung

Begeisterung entsteht dann, wenn wir uns vom Erleben ergreifen und mitreisen lassen. Begeisterung lässt unser Leben intensiver werden. Und sie lässt uns mit sprühender Lebendigkeit auch andere begeistern. Wen wollen Sie heute begeistern? Hier geht’s zum Adventskalender per Podcast

Mehr erfahren

Stern des Abschieds

Abschied ist oft unangenehm. Wir lassen Vertrautes hinter uns und wissen noch nicht so genau, was da denn Neues auf uns zukommt. Gleichzeitig ist Abschied die Voraussetzung, um sich auf Neues auch wirklich einlassen zu können. Am besten gelingt uns das, wenn wir das “Alte“ bewusst wertschätzen und dankbar sind für die bisherigen Erfahrungen. Dann … Continued

Mehr erfahren

Stern der Leichtigkeit

Wir können unsere Aufgaben mit Leichtigkeit erfüllen, wenn wir unsere Fehler und die der anderen mit Humor betrachten. Wir ignorieren diese Fehler keinesfalls, aber wir nehmen sie humorvoll, leicht und unverkrampft. Dann kosten sie uns weniger Mühe, und wir haben den Kopf frei für kreative Lösungen. Was wollen Sie heute leichter nehmen? Hier geht’s zum … Continued

Mehr erfahren

Stern des Muts

Wir brauchen oft Mut, gerade für Entscheidungen. Denn jede Entscheidung für etwas ist gleichzeitig eine Entscheidung gegen etwas anderes. Und wir können nie sicher sein, dass wir uns richtig entscheiden. Darum brauchen wir Mut, Entscheidungen auch wirklich zu treffen. Für welche Entscheidung wollen Sie heute mutig sein? Hier geht’s zum Adventskalender per Podcast

Mehr erfahren

Stern der Fröhlichkeit

Fröhlichkeit ist Helligkeit und Klarheit und damit Zeichen unserer inneren Stimmigkeit. Sie entsteht aus unserer persönlichen Haltung, und sie ermöglicht uns, vieles aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Diese Perspektive ist weder schwarz noch weiß noch rosa. Sie verfremdet nicht, sie erleichtert uns neue Einsichten. Und – Fröhlichkeit steckt an! Wen wollen Sie heute fröhlich … Continued

Mehr erfahren

Im Spannungsfeld unterschiedlicher Systeme

Personalentwicklung geht Hand in Hand mit Organisationsentwicklung. Das heißt, dass Mitarbeiter oder Führungskräfte ihr Verhalten nur ändern können, wenn das soziale System, indem sie sich bewegen, diese Veränderung auch zulässt. Klingt abstrakt, wird an folgenden Beispielen aber rasch deutlich. Was passiert, wenn Personalentwicklung nicht im Einklang mit den organisatorischen Rahmenbedingungen geschieht? Ein Mitarbeiter lernt auf … Continued

Mehr erfahren

Perspektive Selbständigkeit für Frauen

Die offiziellen Zahlen belegen es immer wieder: heute sind Frauen mindestens genau so gut ausgebildet wie Männer, aber sie verdienen weniger. In den Führungspositionen sind sie außerdem immer noch weit weniger vertreten als Männer. Je höher die Hierarchieebene, desto weniger Frauen. Wenn Frauen aber auf dem Chefsessel sitzen, dann sind sie genau so erfolgreich wie … Continued

Mehr erfahren

Unternehmen und Ihre Strategien – aus dem Blickwinkel eines Erfahrungsträgers

Die Strategie ist die Grundlage des Unternehmenserfolgs. Das scheint so klar wie selbstverständlich. Aber war das schon immer so? Und wird diese Maxime heute in den Firmen auch tatsächlich gelebt? Wir haben unseren Firmengründer Helmut Fischer gefragt, denn der muss es wissen. Seit der Firmengründung 1968 hatte er stetigen und engen Kontakt zu den unterschiedlichesten … Continued

Mehr erfahren

Mitarbeitergespräch – Erzähle es keiner Software

Es scheint, als halte die Digitalisierung Einzug auf allen Ebenen. Nun gibt es eine Software, die das Mitarbeitergespräch ersetzt. Oha,… ! Bitte nicht falsch verstehen: wir sind ganz sicher keine Digitalisierungs-Gegner per se. Ganz im Gegenteil, schließlich profitieren wir an vielen Stellen sehr von ihr. Aber trotz der zahlreichen Annehmlichkeiten dieser “schönen-neuen-Digital-Welt“, wollen wir ein … Continued

Mehr erfahren

Trainings lieber als Einzelteilnehmer oder Inhouse?

Unter unserem Label FISCHER Rhetorik bieten wir beides an. Sie können Ihre Mitarbeiter als Einzelteilnehmer zu unseren Veranstaltungen in Waldenbuch anmelden. Alternativ kommen unsere Trainer und Moderatoren zu Ihnen ins Haus, und das Training wird als Inhouse-Veranstaltung ausschließlich für Mitarbeiter Ihres Unternehmens durchgeführt. Immer wieder werden wir gefragt, was denn die bessere Variante sei. Nun, … Continued

Mehr erfahren

Unternehmensübergabe – aber bitte mit Kommunikationsberater!

Unternehmensübergaben, gerade in Familienunternehmen, sind sehr kritische Momente. Schließlich hängt daran das Wohlergehen des Unternehmens und damit einige Arbeitsplätze. Darum werden Firmenübergaben im Allgemeinen auch gut vorbereitet und von Beratern begleitet. Rechtsanwälte, Steuer- und Vermögensberater leisten einen wichtigen Beitrag. Was allerdings so gut wie immer zu kurz kommt ist die kommunikative Begleitung. Seltsam, denn die … Continued

Mehr erfahren

Dem Hamsterrad entkommen

Das Hamsterrad ist der Inbegriff, des sich unermüdlichen Abstrampelns, ohne vorwärts zu kommen. Viele fühlen sich in diesem Hamsterrad gefangen und wollen ihm gerne entkommen. Aber wie? Wir sagen, der erste Schritt ist, das Hamsterrad zu erkennen und sich auf Änderungen einzulassen. Ein typisches Beispiel Ein engagierter Mitarbeiter dient sich im Unternehmen hoch. Er ist … Continued

Mehr erfahren

Führung definiert Erfolge! Führungsstil, Auswirkungen und Anforderungen aus dem Blickwinkel eines Erfahrungsträgers

Der Erfolg eines Unternehmens wird ganz entscheidend von der Führungsqualität bestimmt. Führung unterliegt natürlich einem permanenten Wandel und wird stark von kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklungen beeinflusst. Um aus der Vergangenheit für die Zukunft zu lernen, haben wir jemanden gefragt, der es wissen muss. Helmut Fischer, unser Firmengründer stand seit 1968 permanent im Austausch mit sehr … Continued

Mehr erfahren

Anlässe für ein Coaching – ein Praxisbeispiel

Immer wieder werden wir gefragt, welche Themen denn in ein Coaching passen. Es scheint gerade so, als bräuchten die (potenziellen) Coachee eine Rechtfertigung, um sich ein Coaching zu erlauben. Aber die Coaching-Anlässe sind so vielfältig wie die Coachees! Wir sagen immer: Coaching ist die effektivste Methode, um sich ganz individuell und punktgenau Unterstützung zu holen. … Continued

Mehr erfahren

Rückblick Quartal III / 2019

Der Rückblick um diese Jahreszeit ist immer etwas Besonderes. Anfang September sind alle frisch erholt aus dem Urlaub zurück und die Stimmung ist entsprechend entspannt. Im Laufe des Monats baut sich dann zusehends ein neuer Spannungsbogen auf, denn das letzte Jahresquartal nähert sich in Riesenschritten. Plötzlich merkt jeder, dass für das gefühlte “Das-mache-ich-nach-meinem-Urlaub-also-im-zweiten-Halbjahr“ eigentlich nur … Continued

Mehr erfahren

Coaching – ein Erfahrungsbericht von Coachee und Coach

Nachdem das Interview unserer Sommerpraktikantin Pia Schlichtenmaier (21 Jahre, Hochschule St. Gallen) zum Thema: Coaching – Fragen & Antworten auf so gute Resonanz stieß, haben wir das “Experiment“ noch weitergeführt. Pia erhielt ein Coaching bei Andrea Sam. Im aktuellen Blog berichten beide, wie sie das Coaching erlebt haben. Pias Erfahrungsbericht als Coachee Die Fragen des … Continued

Mehr erfahren

Coaching: Antworten auf grundsätzliche Fragen

Coaching stößt immer noch auf Bedenken. Oder sagen wir mal Vorbehalte. Vielleicht ist es auch einfach die Unsicherheit, die viele davon abhält, ein Coaching guten Gewissens in Anspruch zu nehmen. Man weiß einfach nicht genau, was da so auf einen zukommt … Und vor allem – wo die Antworten finden? Wir wollen mit diesen Bedenken … Continued

Mehr erfahren

Coaching als punktgenaue Entwicklung

Coaching ist in aller Munde – aber was ist es genau? Coaching ist im Prinzip das Bearbeiten eines persönlichen Anliegens in einer 1:1-Situation. Also 1 Coach bearbeitet mit 1 Coachee (Teilnehmer) dessen individuelles Thema. Als Bernhard Fischer seine Diplom-Arbeit zum Thema Coaching schrieb (und das ist schon ein paar Jährchen her😊), wurde Coaching noch unter … Continued

Mehr erfahren

Mitarbeiter binden ist Führungsaufgabe

Glücklicherweise erkennen immer mehr Führungskräfte, dass ihre Hauptaufgabe nicht nur darin besteht, Sachaufgaben zu erledigen. Das Führen der Mitarbeiter rückt in den Fokus und die Sachaufgaben treten langsam aber sicher in den Hintergrund. Das ist eine gute Entwicklung. Wir wünschen sie uns noch schneller und ausgeprägter. Leider hat aber kaum eine Führungskraft auf dem Schirm, … Continued

Mehr erfahren

Führung – sachlich und emotional ausgeglichen

Führung unterliegt immer mindestens zwei Komponenten. Da ist einerseits die sachliche Information, die mitgeteilt werden soll, die sachliche Entscheidung, die vertreten werden muss, der sachliche Input, der besprochen werden will. Gleichzeitig ist die Führungskraft kein Sprachautomat und der Mitarbeiter kein Hörautomat, sondern beide sind Menschen mit ihren Emotionen. Es “menschelt“ also ganz automatisch. Und sachliche … Continued

Mehr erfahren

Führen im Wandel der Zeit

Früher gab es Chefs, die waren einfach Chef, weil sie dazu geboren schienen. Der Führungsstil wurde ebenso wenig in Frage gestellt wie die Führungsposition an sich. Und weil die Aufstiegschancen aus einer normalen Position in die Chefetage recht gering waren, und der autoritäre Chef auch dem Gesellschaftsbild entsprach, war das lange Zeit ein sehr stabiles … Continued

Mehr erfahren

Erfolgreich Führen per Spaßfaktor

Diese Aussage löst erfahrungsgemäß vehementen Protest aus. Viele Menschen leben nach der Devise “Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“ und meinen, dass Arbeit keinen Spaß machen muss, sondern die Bezahlung sei der notwendige Ausgleich. Dem gegenüber stehen die Menschen, die in ihrer Arbeit eine lebenserfüllende Berufung sehen, die weit über den Spaßfaktor hinausgeht. Die Diskussion … Continued

Mehr erfahren

Warum gehen so viele Präsentationen an den Zuhörern vorbei?

Eine berechtigte Frage. Schließlich entscheidet die Zufriedenheit des Publikums über den Erfolg einer Präsentation. Wie kann es dann sein, dass so viele Zuhörer so oft zwar höflich applaudieren aber gelangweilt und unzufrieden eine Präsentation verlassen? Der Schlüssel zur Lösung liegt bereits in der Vorbereitung. Viele Redner und Präsentierende konzentrieren sich ausschließlich auf den fachlichen Inhalt. … Continued

Mehr erfahren

Die Kunst Prioritäten zu setzen

Prioritäten setzen wir eigentlich immer, nur oft, ohne es zu merken. Besonders deutlich wird das an Weihnachten, wenn jeder kurz vor knapp im Geschenkestress steckt. Dieser Stress zeigt an, dass wir die Prioritäten vermutlich eher suboptimal gesetzt haben. Also eine gute Priorisierung hilft, Zeit und Aufgaben so handzuhaben, dass kein Stress entsteht. Für die Priorisierung … Continued

Mehr erfahren

Führungskräfte-Entwicklung: individuell statt kollektiv

Auslöser für diesen Blog war die wiederholte Anfrage von Kunden, wie wir eine Führungskräfte-Entwicklung in Form einer Modulreihe sehen und was wir vorschlagen würden. Führungskräfte-Entwicklungskonzepte sind super! Sie sind super für den Trainingsanbieter. Denn er kann die Module gut konzipieren, aufeinander abstimmen, langfristig terminieren und mehr oder weniger standardisiert durchführen. Das erfordert zu Beginn einige … Continued

Mehr erfahren

Führen im Vertrieb

Vertriebsmitarbeiter rücken meist aufgrund ihrer guten Arbeitsleistungen in die Position des Vertriebsleiters auf. Sie haben als Vertriebsmitarbeiter so gut verkauft, weil ihnen das Verkaufen Spaß macht. Spaß bringt gute Leistung, gute Leistung wird durch Aufstieg belohnt. So weit – so logisch. Als Vertriebsleiter haben sie nun aber auch die Aufgabe, Mitarbeiter zu führen und die … Continued

Mehr erfahren

Doping für den Job – bitte nicht!

Immer mehr gesunde Mitarbeiter nutzen Tabletten, um mehr zu leisten. Ein Artikel in der Süddeutschen Zeitung (April 2019) konstatiert lapidar: wer wissen will, wie sich die Arbeitswelt entwickelt betrachtet am besten die Suchtproblematiken der Arbeitnehmer. Das Ergebnis erstaunt: die Hauptabhängigkeiten sind weiterhin Zigaretten und Alkohol, deren offener Konsum jedoch immer mehr geächtet wird. Dafür steigt … Continued

Mehr erfahren

Rückblick Quartal II / 2019

“Was – schon wieder ein Quartal vorbei!“ denken Sie? Ja, da sind Sie sicher nicht der Einzige. Tatsächlich befinden wir uns schon fast in der zweiten Jahreshälfte, auch wenn es sich nicht so anfühlt. Und es ist ein guter Zeitpunkt, sich kurz zurückzulehnen, um genauer zu betrachten (und zu genießen!), was im letzten Quartal passiert … Continued

Mehr erfahren

Können Führungskräfte sich Angst leisten?

Angst ist ein Warnsignal vom Verstand, das auf mögliche Gefahren aufmerksam macht. Die Botschaft der Angst lautet “Vorsicht – pass auf!“ Im Prinzip ist Angst also gut. Wenn sie vor realer Gefahr warnt. Zum Beispiel beim Klettern in den Bergen schützt sie mit der Botschaft “Achtung Abgrund, gut festhalten“ vor dem Absturz. Und was geht … Continued

Mehr erfahren

Agil führen – der Weisheit letzter Schluss?

Kritische Reflexion zum Artikel “Wird mit bunten Zetteln alles besser?“, SZ am 19.05.2019 Der Artikel beschreibt die Grundzüge des Agilen Führens sehr anschaulich, unterlegt mit Beispielen von Bosch Elektrowerkzeuge. Grundtenor: Die Welt verändert sich immer schneller, darum muss der Konzern sich anpassen, um zu bestehen. Also vom trägen Konzern zum beweglichen Unternehmen. Und was passiert … Continued

Mehr erfahren

Was verstehen wir unter … Speaker-Coaching?

Wir sind und bleiben Rhetorik–begeistert! Die erste Veranstaltung unseres Unternehmens vor über 50 Jahren fand zum Thema Rhetorik statt. Ein Thema, das uns also schon immer am Herzen liegt, und in dem wir über sehr viel Erfahrung verfügen. Es ist also nur logisch, dass wir zu diesem Themenkomplex auch ein spezielles Coaching anbieten. Worauf Sie … Continued

Mehr erfahren

Was verstehen wir unter … Top-Executive-Coaching?

Gute Beratung und Coaching sind nur mit einer guten, also klaren Kommunikation möglich. Der Begriff Coaching wird oft missverständlich verwendet und mittlerweile entsprechend falsch verstanden. Um hier vorzubeugen haben wir in unserem Blog eine Reihe zur Begriffsklärung gestartet. In den jüngsten Blogs im April wurden Coaching, Business-Coaching und Executive-Coaching erläutert. Heute geht es um unser … Continued

Mehr erfahren

Was verstehen wir unter … Executive-Coaching?

Alles scheint Coaching zu sein in letzter Zeit. Dieser Begriff wird mittlerweile so inflationär benutzt, dass er schätzungsweise fast ebenso häufig falsch oder missverständlich verwendet wird. Für uns ist Coaching ein wertvolles Vorgehen. Darum ist es uns wichtig, dass Sie sich ein klares Bild davon machen können, was wir unter Coaching verstehen. Coaching an sich … Continued

Mehr erfahren

Was verstehen wir unter … Business-Coaching?

Als Führungskraft setzen Sie sich wegen Ihrer Personalverantwortung immer wieder mit neuen Begriffen und Methoden auseinander. Scrum, Leadership, agile Führung, Coaching, … Diese Begriffe sind meist ungeschützt und werden entsprechend unterschiedlich interpretiert. Wir wollen Ihnen in unserem Blog zeigen, wie wir solche Begriffe verstehen, damit Sie sich ein klares Bild von uns machen können. Heute … Continued

Mehr erfahren

Rückblick Quartal I/19

Bäumchen schüttel Dich – die Orangenernte ging im März zu Ende Unser Baum hat uns wieder eine ergiebige Ernte beschert: saftige Bio-Orangen direkt vom Erzeuger. Warum wir einen Orangen-Baum haben, fragen Sie? Weil wir von Natur aus immer offen sind für Neues, und dieser Baum stammt aus einer neuen Form der Landwirtschaft, die derzeit unter … Continued

Mehr erfahren

Coaching ja gerne! Und bei welchem Coach?

Entscheidungskriterien für Ihre Coach-Wahl! Coaching ist in der modernen Arbeitswelt ein zunehmend beliebtes Instrument. Und zu Recht, denn die 1:1 Situation im Coaching ermöglicht, zahlreiche Themen ganz gezielt und ganz effizient zu lösen. So weit – so gut. Bleibt noch die Auswahl des Coachs. Schließlich geht es im Coaching auch um persönliche und vertrauliche Themen. … Continued

Mehr erfahren

Führungsteams entwickeln in der Justiz

Noch etwas untypisch, aber was nicht ist kann ja noch werden! Tatsächlich ist es für die Justiz noch etwas ungewöhnlich, dass die Führungskräfte gemeinsam an Themen wie Strategie, Zukunft oder konfliktfreiem Miteinander arbeiten. Warum eigentlich? Schließlich versprechen die Erfahrungen aus Unternehmen sehr gute Ergebnisse. Als enger und langjähriger Partner der Justiz beobachten wir jedoch auch, … Continued

Mehr erfahren

Unternehmen sind (k)ein Wunschkonzert!

„Zwei Drittel aller Beschäftigten sind unzufrieden“ So die Überschrift eines Artikels in der FAZ vom 13. März 2017. Laut einer Untersuchung der Herren Dannhäuser und Herrn Däfler, die in der FAZ veröffentlicht wurde, sind 61,1 % mit ihrer Arbeit unzufrieden und 39,6 % fühlen sich nicht richtig gefordert. Auch wenn ich den Gang der Untersuchung … Continued

Mehr erfahren

Wie die Zeit verfliegt!

So schnell geht es: gerade eben mal umgezogen und doch ist es schon wieder 10 Jahre her. Ja tatsächlich, vor genau 10 Jahren sind wir vom Waldrand in die Echterdinger Straße umgezogen. Es war einfach Zeit für eine Vergrößerung, für eine Veränderung, um unseren Kunden mehr Möglichkeiten zu bieten. Dabei sind wir unserer Heimat Waldenbuch … Continued

Mehr erfahren

Zukunft und Arbeit

Eine spannende Kombination, die wirklich jeden von uns betrifft. Die ARD hat dieser Frage gleich eine ganze Themenwoche gewidmet und dafür ein interessantes Instrument geschaffen: den job-futuromat. Hier können Sie Ihren Beruf eingeben und abhängig von Tätigkeitsparametern ermittelt der job-futuromat, zu wie viel Prozent dieser Job heute schon automatisierbar ist, sprich von Maschinen übernommen werden … Continued

Mehr erfahren

Fraunhofer – Forschung für den Service!

Das Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) von Fraunhofer forscht auch speziell für den Servicebereich und dessen Arbeitsorganisation. Ein spannendes Thema – und als Servicespezialisten waren wir natürlich neugierig auf die jüngsten Forschungsergebnisse. Diese erfuhren wir auf dem jährlichen Forum des IAO zum Thema Informations- & Kommunikationsmanagement im technischen Service. Es gab reichlich Input zu … Continued

Mehr erfahren

Der neue SERVICE-Flyer von FISCHER

Werbemittel zu erstellen ist nicht immer so einfach, wie das Ergebnis glauben machen mag. Schließlich soll es werben, also interessant sein und Neugierde beim Leser wecken. Gleichzeitig soll es auch informieren und Glaubwürdigkeit vermitteln. Wie hoch sollen diese beiden Anteile jeweils vertreten sein? Wie sollen sie vermittelt werden? Und wie viel Information bedarf es im … Continued

Mehr erfahren

„Lean in“ oder Zielkompass statt Motivationskeule

„Alles ist möglich – wenn Du es nur wirklich willst!“ lautet der Grundtenor von Sheryl Sandbergs Erfolgsbuch „Lean in“. Es ist eine der jüngsten Motivationswellen, die schön regelmäßig den Weiterbildungsmarkt fluten. Ob Schweinehund-Bändiger, Tschakka-Guru oder Glasscherben-Crack – jeder verspricht die einzig wahre Methode, um im Hafen der persönlichen Zielerfüllung zu landen. Allerdings zeigt die Tatsache, … Continued

Mehr erfahren